Als Herausgeber der Regionalzeitung «fricktal.info» verbindet die Mobus AG mit viel Herzblut und brandaktuellen Berichterstattungen die Region. Der Blick fürs Ganze und die nötige Portion Liebe zum Detail machen es möglich, Sie Woche für Woche im Alltag zu begleiten.

Ob privat oder beruflich, unsere Plattformen bieten jedem massgeschneiderte Lösungen, um sich aktiv, gezielt und effizient in Szene setzen zu können.

Weil unsere Fähigkeiten genauso breit gestreut sind wie unsere Ziele, erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen zielgruppenorientierte Lösungen, denn Ihr Erfolg ist unser Auftrag!

 © Mobus AG | Druck- und Medienzentrum | Brotkorbstrasse 3 | 4332 Stein | 062 866 40 10 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!AGBs | Mobus AG

fricktal.info NEWS

Waldshut-Tiengen Bd.: Überfall auf Bäckerei

(pol) Zu einem Überfall auf eine Bäckerei kam es Mittwochnachmittag in WT-Tiengen. Zwei maskierte Täter betraten gegen 15.10 Uhr den Verkaufsraum der Bäckerei in der Wutachstrasse.

Neuer Mitarbeiter bei der Polizei Oberes Fricktal

(pol) Am 1. März hat mit Kpl Philipp Baumgartner, neuer Mitarbeiter bei der Polizei Oberes Fricktal, seinen Dienst angetreten. Die offizielle Inpflichtnahme erfolgte durch den Präsidenten des Führungsausschusses, Gemeindeammann Daniel Suter.

«Kinderkirche - ChiKi» in Kaisten: Fröhlich, einfallsreich und tiefgründig

 (rb) «Mir wönd öich begrüsse und mache das so: Hallo – Hallo!» Mit diesem fröhlichen Begrüssungslied und lustigen Gruss-Bewegungen startete am 17. März die «Kinderkirche - ChiKi» der Kirchgemeinde Kaisten.

Rheinfelden: «Kulturelle Begegnungen – Treffpunkt Stadtbibliothek» – Start mit Portugal als Gast

(eing.) Am Sonntag, 31. März, findet von 14 bis 17.30 Uhr in der Stadtbibliothek Rheinfelden im Salmen, Marktgasse 10, der erste Anlass in der Reihe «Kulturelle Begegnungen – Treffpunkt Stattbibliothek» statt. Organisiert wird der Treffpunkt von der Stadtbibliothek Rheinfelden und «mit.dabei-Fricktal». Eingeladen sind alle Menschen aus Rheinfelden und Umgebung.

Turnhalle Maisprach wird zur «Villa Harmonie» – Theater-Crew begeisterte

 (ub) Bereits vor zwei Jahren war die Laientheatergruppe «Art Rose» in Maisprach zu Gast und begeisterte die Zuschauer mit der Aufführung ihres zweiten Stücks «Dünni Luft». So war es nicht erstaunlich, dass auch für die Aufführung ihres Erstlingswerkes «Villa Harmonie» trotz strahlenden Frühlingswetters rund 120 Personen der Einladung der Kirchgemeinde Buus-Maisprach zum Theaternachmittag Folge leisteten.

Sicher Velo fahren: Beginn der «Praktischen Verkehrsschulung 2019»

(pol) Ab kommenden Montag, 25. März, wird die Polizei Basel-Landschaft bis Mitte Juni die bekannte und beliebte «Praktische Verkehrsschulung» in den Gemeinden des Kantons Basel-Landschaft durchführen. Rund 3000 Schülerinnen und Schüler der vierten Primarklassen profitieren in den nächsten Wochen von dieser Instruktion.

Neue Samariterlehrerin beim Samariterverein Zeiningen

(eing.) Mitte März fand die 91. Generalversammlung des Samaritervereins Zeiningen statt. Sie wurde von Präsidentin Bernadette Manhartsberger gewohnt speditiv geleitet.

Pro Senectute Aargau: «Sterben ist längst nicht mehr naturgegeben oder einfach Schicksal»

 (pd)  Pro Senectute Aargau organisiert eine Veranstaltungsserie zum Thema «Selbstbestimmung am Lebensende». Dabei geht Referent Heinz Rüegger auf das neue Phänomen des selbstbestimmten Sterbens ein, von dem bereits heute mehr als die Hälfte aller Sterbenden in der Schweiz betroffen sind.

Saisonhöhepunkt im Aargauer-Volleyball – Interview mit Trainer Andy Gautschi

 (eing.) Am kommenden Wochenende steht mit den Finalissima in Zofingen der Showdown der Aargauer Volleyballsaison 2018/19 an.

Stein: Kollision beim Einmünden – Töfffahrer verletzt

(pol) Ein Automobilist kollidierte beim Einmünden mit einem Motorradfahrer. Dieser verletzte sich dabei
mittelschwer und wurde ins Spital gebracht.

Neuwahlen im Vorstand des Damenturnvereins Rheinfelden

(sah) Der Vorstand des Damenturnvereins Rheinfelden konnte unter der Leitung der Präsidentin Birthe Lyons am 18. März  50 Aktiv-, Passiv,- und Ehrenmitglieder zur Generalversammlung begrüssen.

Gemeindeschreiber Roger Rehmann verlässt Kaiseraugst

(pd) Gemeindeschreiber Roger Rehmann hat auf Ende Juni 2019 seine Kündigung beim Gemeinderat eingereicht. Der heute 47-jährige Rehmann verlässt die Gemeinde Kaiseraugst nach 12-jähriger Tätigkeit.

«Laubis» blicken auf tolle Fasnacht zurück

 (eing.) Nach einer unglaublich tollen, vielseitigen und kunterbunten Saison haben die Laubbärggugger Wil die Fasnacht 2019 vergangenes Wochenende mit dem Umzug in Riniken abgeschlossen.

Zoo Basel: Profis am Werk – Hinter den Kulissen im Vivarium

(pd) Im Vivarium sorgen hinter den Kulissen tagtäglich Experten für das Wohl der Tiere. Was sie im Verborgenen alles tun, mag manchen überraschen.

Sandro Michel aus Gipf-Oberfrick wird mit Bobteam Vogt Fünfter an der Bob-WM in Kanada

Siegerehrung Whistler (von links): Michi Vogt, Alain Knuser, Simon Friedli, Sandro Michel.(eing.) Das zweite Jahr als Bremser des Bobteams Vogt hat Sandro Michel aus Gipf-Oberfrick mit herausragenden Resultaten beendet. Niemand hat diesem jungen Team einen 5. Rang an der Weltmeiserschaften im Viererbob in Whistler/Kanada zugetraut. Doch was die Bobneulinge auf internationaler Ebene geboten haben, war sensationell.

Wallbacher Pontoniere an DV geehrt

Ehrendame Jacqueline und Veteran Peter Kaufmann. Foto: zVg(rk) An der Delegiertenversammlung des Schweizer Pontoniersport Verbandes, die am Samstag, 16. März, in Diessenhofen abgehalten wurde, wurden zwei verdiente Pontoniere der Sektion Wallbach geehrt.

Männerturner Gipf-Oberfrick in der Umweltarena Spreitenbach

Aufmerksam folgten die Männerturner den energiebezogenen Äusserungen der Referentin und Führerin beim Rundgang durch die Umweltarena in Spreitenbach. Foto: zVg(he) Zum ersten Ausflug in diesem Jahr trafen sich letzten Donnerstag, 14. März, Männerturner des MTV Gipf-Oberfrick auf dem Gemeindenplatz. Mit einem Kleinbus von Siegrist Reisen ging es nach Spreitenbach, wo ein Besuch in der 2012 eröffneten Umweltarena auf dem Programm stand.

«Der erste Eindruck zählt» – Der Gewerbeverein Möhlin und Umgebung lud zur Tischmesse «Schule trifft Wirtschaft»

Später als Lehrerin unterrichten? Diese Schülerinnen zeigen sich interessiertWie geht es nach der Schule weiter? Welcher Beruf passt zu mir? Der Gewerbeverein Möhlin und Umgebung (GMU) gab den Schülerinnen und Schülern der ersten und zweiten Oberstufenklassen am Donnerstagabend mit der Tischmesse «Schule trifft Wirtschaft» einen wertvollen Input für die Berufswahl. Rund 30 Firmen aus Möhlin und Umgebung boten den über 150 Schülern die Möglichkeit, sich über ihre Ausbildungsmöglichkeiten in der Region zu informieren.

SONJA FASLER HÜBNER

nach oben