Warning: A non-numeric value encountered in /home/frickta1/mobus/templates/as002076free/params.php on line 155

Warning: A non-numeric value encountered in /home/frickta1/mobus/templates/as002076free/params.php on line 155

Das Druck- und
Medienzentrum im Fricktal

Die Mobus AG steht Ihnen, seit über 75 Jahren,
im Bereich Druck und Werbung zur Seite.

Herzlich willkommen bei uns auf der Webseite

Unsere Shops: Logo Flyeronline RGB neuLogo BuchModul webswiboo mit Slogan

 © Mobus AG | Druck- und Medienzentrum | Brotkorbstrasse 3 | 4332 Stein | 062 866 40 10 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!AGBs

fricktal.info NEWS

Gebenstorf: Volg überfallen (Zeugenaufruf)

(pol) Ein unbekannter Mann erbeutete bei einem Raubüberfall auf die Volg-Filiale gestern Freitagabend
Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

SP Kaiseraugst: Offener Brief zum Baugesuch der Migros Aare

(fi) Der Vorstand der SP Kaiseraugst hat einen offenen Brief zum Baugesuch der Migros Aare – Neubau VOI-Provisorium Landstrasse 190, Kaiseraugst, verfasst. Wie Präsidentin Marianne Grauwiler im Namen des Vorstands schreibt, versteht die SP nicht, warum der Migros-Laden nicht im Liebrüti-Zentrum bleiben kann. Nachfolgend der Brief im Wortlaut:

Coronavirus im Aargau: Lage entspannt sich zunehmend

(pd) Die aktuelle Lage im Kanton Aargau entspannt sich zunehmend. Die Fallzahlen sind seit vier Wochen anhaltend rückläufig, wie das Departement Gesundheit und Soziales mitteilt. Die Hospitalisationszahlen der allgemeinen Abteilung sowie der Intensivstationen sinken weiter.

Gesamterneuerungswahlen für Böztal: Acht Kandidaten für den Gemeinderat

(fi) Wie die Verwaltung 3plus mitteilt, ist heute um 12 Uhr die Anmeldefrist für die Gesamterneuerungswahlen der Gemeinde Böztal vom 7. März abgelaufen. Für die fünf Sitze des Gemeinderats haben sich acht Kandidaten angemeldet.

Aargau: Coronavirus – Priorisierung von Personen mit chronischen Vorerkrankungen mit höchstem Risiko

(pd) Der Impfstoff im Kanton Aargau ist knapp – wie in ganz Europa und in der ganzen Schweiz. Nur Personen über 75 Jahre und Personen mit Vorerkrankungen von höchstem Risiko erhalten derzeit eine Impfung. Die Impfung in Alters- und Pflegeheimen mit zehn mobilen Teams geht planmässig weiter.

AG: Priska Rahm-Bhend wird Leiterin der kantonalen Ausgleichskasse

(pd) Priska Rahm-Bhend tritt die Nachfolge von Lisa Bernasconi an und wird per sofort Mitglied der Geschäftsleitung der SVA Aargau. Sie ist seit 25 Jahren für das Unternehmen tätig, zuletzt in der Funktion als stellvertretende Leiterin der Ausgleichskasse.

Landkreis Waldshut: Romance-Scamming - Seniorin geht Betrüger auf den Leim

(ots) Eine Seniorin aus einer Stadt im Landkreis Waldshut ist einem skrupellosen Betrüger auf den Leim gegangen. Die getäuschte 79-jährige Frau überwies einen sechsstelligen Geldbetrag. Am vergangenen Dienstag schaltete sie die Polizei ein.

Bad Säckingen: Zollkontrolle beendet Autofahrt

(ots) Eine Zollkontrolle beendete die Autofahrt eines 38-jährigen Mannes am Donnerstag gegen 11.30 Uhr in Bad Säckingen.Bei der Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass gegen den in der Schweiz
wohnenden Mann ein in Deutschland verhängtes Fahrverbot noch offen war.

Wärmeverbund Rheinfelden Rüchi: Neue Heizzentrale ist in Betrieb

(pd) Die neue Holzschnitzelfeuerung des Wärmeverbunds Rheinfelden Rüchi ist in Betrieb. Die ersten 480 m3 Schnitzel aus dem regionalen Forst wurden am Dienstag angeliefert und werden in den nächsten Tagen energetisch genutzt. Die neue Wärmezentrale erzeugt laut der AEW Energie AG zu rund 80 Prozent CO2-neutrale Wärmeenergie für die Kunden.

Bundesamt für Energie zur Standortfrage der Brennelemente-Verpackungsanlage

(pd) Wo soll die Brennelemente-Verpackungsanlage dereinst platziert werden? Direkt oberhalb des geologischen Tiefenlagers, beim Zwischenlager in Würenlingen oder ganz woanders? Der Bundesrat hat im Ergebnisbericht zu Etappe 2 festgelegt, dass verschiedene Standortoptionen geprüft werden können. Eine überregionale Arbeitsgruppe hat sich seit Juni 2020 damit befasst. Sie hat nun eine gemeinsame Erklärung verabschiedet, die den Standpunkten der Mitglieder der Arbeitsgruppe Rechnung trägt, wie das Bundesamt für Energie mitteilt.

FiBL und Bio-Suisse: «Bioaktuell» feiert 30-Jahre-Jubiläum

(pd) «Bioaktuell» feiert einen runden Geburtstag und die beiden Herausgeber FiBL und Bio Suisse freuen sich über das 30-jährige Bestehen. Seit 1991 ist «Bioaktuell» das Magazin der Biobewegung und versorgt seine Leserschaft zielgerichtet mit relevanten News und Fachinformationen aus der Biobranche. Was 1991 als A5-Mitteilungsblatt «FiBL-aktuell» startete ist heute, 30 Jahre später, mit dem Namen «Bioaktuell» ein Magazin, das Ecken und Kanten der Bioszene zeigt sowie unterschiedliche Meinungen und kritische Hinterfragungen aktiv sucht.

Magden: Selbstunfall – Auto gekippt

(pol) Eine Automobilistin kam in Magden von der Strasse ab worauf ihr Fahrzeug auf die Seite kippte. Die Lenkerin blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden.

Mit viel Engagement in eine nachhaltige Zukunft – Gold-Label von ibex fairstay für Schützen Rheinfelden

(pd) Die Schützen Rheinfelden AG mit ihren drei Hotelbetrieben und der Klinik wurde bei der Rezertifizierung durch ibex fairstay erneut verdient mit dem Gold-Label ausgezeichnet. Eine neu gegründete Nachhaltigkeitskommission sorgt dafür, dass sich die Performance auch in Zukunft stets verbessert. Ein wichtiges Ziel für das laufende Jahr ist eine Roadmap mit integriertem ibex fairstay Aktionsplan.

Amphibienunterricht mal anders mit dem Jurapark-Schulmodul «Glögglifrosch»

(eing.) Ein Angebot für die Primarschule und die erste Oberstufe im und um den Jurapark Aargau: Im Schulmodul «Glögglifrosch – eine besondere Kröte» sind noch Plätze frei.

Feierliche Amtseinsetzung – Neue Kirchenpflege und Delegierte der Synode der ref. Kirchgemeinde Buus/Maisprach

(dsch) Es war wirklich in allen Belangen ein schöner Sonntag. Zum einen lag am 17. Januar so viel Schnee wie seit langem nicht mehr und zum anderen durfte die reformierte Kirchgemeinde Buus/Maisprach gleich fünf neue Kirchenpflegemitglieder in ihr Amt einsetzen. Unter Einhaltung der Auflagen vom BAG durfte dieser eindrückliche Amtseinsetzungs-Gottesdienst, musikalisch passend begleitet von Doris Haspra an der Orgel, in der Kirche Buus erfreulicherweise durchgeführt werden.

BL: Coronavirus – die aktuellen Fallzahlen

(pd) Per heute Donnerstag, Stand 15 Uhr, registriert der Kantonale Krisenstab Basel-Landschaft in der Summe seit dem 1. Juni 2020 total 11’389 positive Testergebnisse von Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft. Aktuell befinden sich 464 Personen in Isolation. In der Vorwoche wurden 4701 Tests durchgeführt, von diesen waren 8,8 Prozent positiv.

UNESCO-Welterbe: Neues Pfahlbauhaus am Hallwilersee in Seengen errichtet

(pd) In den letzten Wochen haben Fachleute im Auftrag der Kantonsarchäologie in Handarbeit ein neues Pfahlbauhaus am Hallwilersee in Seengen erstellt. Die originalgetreue Rekonstruktion verweist auf eine von zwei UNESCO-Welterbestätten im Aargau.

«Der Einsatz lohnt sich für unsere Jugend und Vereine» – Sport und Training für Kinder und Jugendliche während des Lockdowns

(pd) Trotz des aktuellen Lockdowns ist es möglich, dass Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren weiterhin auch in grösseren Gruppen und ohne Zeitbeschränkung trainieren dürfen. Jörg Sennrich, Präsident der IG Sport Aargau, nimmt Stellung zur Bedeutung dieser Sonderregelung.

Thalheim: Auto aufs Dach gelegt

(pol) Ein Autolenker manipulierte während der Fahrt an seinem Handschuhfach und verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug. Aufgrund dessen geriet sein Auto auf ein Mäuerchen, kippte und kam auf dem Dach zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt.

Zolli-Tiere mögen keine Weihnachtsbäume – Zoo Basel

(pd) Der mit Abstand beliebteste Weihnachtsbaum ist die Nordmannstanne. Sie wächst gleichmässig, hat weiche Nadeln, die erst noch lange am Baum halten. Beliebt ist sie aber nur bei Menschen, nicht aber bei Zootieren. Zootiere mögen die so wunderbar nach Wald duftende Rottanne – auch Rotfichte genannt.

Corona führt zu Agrotourismus-Boom

 (Agir/lid.ch) Aufgrund der Corona-Krise wählte im vergangenen Jahr eine Rekordzahl von Städterinnen und Städtern den Urlaub auf dem Land. Die Anzahl Buchungen stieg auf der Plattform myfarm.ch um 35 Prozent, der Umsatz um 50 Prozent. Der Agrotourismus profitiert auch von einem immer vielfältigeren Angebot.

Exodus aus der Baukommission Möhlin – Stellungnahme der zurückgetretenen Kommissionsmitglieder

(fi) Vier von fünf langjährigen Mitgliedern der Baukommission Möhlin haben per Ende 2020 ihre Demission eingereicht. Es sind dies: Rolf Schafroth, Martin Hohermuth, Peter Sägesser und René Keller. Welche Beweggründe führten dazu? Nachfolgend nehmen die vier zurückgetretenen Kommis­sionsmitglieder Stellung:

Märchenhafte Schneewesen – Beobachtet in Frick

(er) Diese märchenhaften Schneewesen erfreuen die Fussgänger und die Kinder am Dörrmattring in Frick. Sie wurden mit viel Liebe und Freude von Hans Erni geschaffen. Fotos: Elena Reichert

Eine GV unter dem Motto «Alles ausser gewöhnlich» – Turn- und Sportverein Mettauertal

(rs) Aufgrund der aktuellen Schutzbestimmungen entschied sich der Vorstand des Turn- und Sportverein Mettauertal kurz vor Weihnachten dazu, die Generalversammlung 2021 online abzuhalten.

Mutierte Virusvariante: Testergebnisse von Oberwil erfordern weitere Massnahmen

(pd) Aufgrund der ersten bestätigten Ansteckung einer erwachsenen Person mit einer mutierten COVID-19-Virusvariante verordnete der kantonsärztliche Dienst im Kanton Basel-Landschaft eine umfassende Testung im Umfeld ihres ebenfalls positiv getesteten Kindes im Primarschulalter. Nun liegen 21 positive Testergebnisse vor. In der Folge müssen vom kantonsärztlichen Dienst weitere Massnahmen ergriffen werden.

Bubendorf BL: Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen – eine Person schwer verletzt

(pol) Am Mittwochmorgen kurz nach 06.30 Uhr kam es in der Kantonsstrasse in Bubendorf BL zu einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person wurde dabei schwer verletzt.

Basel-Landschaft: Schwerer Schnee auf den Bäumen sorgt immer noch für Gefahren im Wald

(pd) Wegen des unterdessen schweren Schnees ist die Gefahr im Wald durch umfallende Bäume oder abbrechender Äste in der ganzen Region immer noch latent. Der Kantonale Krisenstab empfiehlt in Absprache mit dem Amt für Wald beider Basel weiterhin auf Waldbesuche zu verzichten.

Coronavirus: Der Bundesrat nimmt Analyse der aktuellen epidemiologischen Lage vor

(pd) Der Bundesrat informierte sich an seiner Sitzung vom 20. Januar über die epidemiologische Entwicklung und den Stand der Impfkampagne. Er wurde zudem über mögliche weitergehende Massnahmen der Kantone in den obligatorischen und nachobligatorischen Schulen sowie über die Untersuchung der Swiss National Covid-19 Science Task Force (STF) zu Schulschliessungen informiert. Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) und die STF empfehlen, auf ein Verbot des Präsenzunterrichts an den Primarschulen, wenn immer möglich, zu verzichten.

Coronavirus: Massnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen im Bereich Kurzarbeit werden erweitert

(pd) Der Bundesrat hat am 20. Januar die im Dezember eingeführten Änderungen des Covid-19-Gesetzes umgesetzt und den bereits bestehenden Massnahmenkatalog im Bereich Kurzarbeit erweitert: Die Karenzfrist wird rückwirkend per 1. September und bis zum 31. März aufgehoben. Auch wird die maximale Bezugsdauer von Kurzarbeitsentschädigung (KAE) bei mehr als 85 Prozent Arbeitsausfall von vier Abrechnungsperioden zwischen dem 1. März 2020 und 31. März 2021 rückwirkend aufgehoben. Zudem wird der Anspruch auf KAE auf Personen in befristeten Arbeitsverhältnissen und Lernende ausgeweitet. Die Anspruchserweiterung gilt bis zum 30. Juni 2021.

Coronavirus-Lage im Kanton Aargau entspannt sich weiter – Ungewissheit durch Auswirkungen der neuen Virus-Mutationen

(pd) Die Coronavirus-Lage im Kanton Aargau hat sich in den letzten Tagen bezüglich Fallzahlen, Reproduktionswert und Belastung des Gesundheitssystems weiter entspannt. Unsicherheiten bestehen jedoch nach wie vor durch die Auswirkungen der neuen Virus-Mutationen. Als Beitrag zur weiteren Stabilisierung der Lage beziehungsweise Reduktionder Mobilität, hat der Regierungsrat heute entschieden, die Sekundarstufe II (Mittelschulen und Berufsfachschulen) von Montag, 25. Januar bis Ende Februar 2021 im Fernunterricht zu führen. Dies gibt die Staatskanzlei des Kantons per Medienmitteilung bekannt.

Wallbach: Gemeinderatswahlen 2022/25

(eing) Die Gemeinde Wallbach informiert bereits jetzt zur Gemeinderatswahl, die Mitte des Jahres stattfinde wird. Gemeindeammann Paul Herzog (SVP) wird sich nach 16 Jahren im Gemeinderat, davon acht als Gemeindeammann, nicht mehr für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung stellen. Roland Jegge (SVP), Marion Wegner-Hänggi (CVP), Jris Pümpin Reiffer (SVP) und Werner Bitter (parteilos) treten dagegen wieder an.

Laufen (BL): Unbekanntes Fahrzeug kollidiert mit Einwurfsäule - Zeugensuche

(pol) In der Zeit zwischen Samstag- und Montagmorgen, 16. bis 18. Januar, kollidierte ein unbekanntes Fahrzeug mit einer Einwurfsäule der Sammelstelle Schliffweg in Laufen BL. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die CVP Aargau heisst neu Die Mitte Aargau

(cvp) «Am 28. November haben die Delegierten der CVP Schweiz einen historischen Entscheid getroffen. Sie haben sich für einen neuen Namen ausgesprochen und damit die Öffnung der Partei im staatstragenden politischen Zentrum eingeleitet. Diesen Entscheid haben die Delegierten der CVP Aargau am Dienstag anlässlich der digitalen Delegiertenversammlung gemäss Covid 19-Gesetz mit 90 zu 0 Stimmen nachvollzogen und der Statutenänderung zugestimmt», erklärt die Partei in einer Medienmitteilung.

Herzlich – herzig – Herznach: Auftakt zu unserer neuen Serie «Das Wort in deinem Ort»

Das Wort in deinem Ort: Herz. Zentrales Organ des menschlichen Körpers. Ohne Herzschlag kein Leben. Und ohne Herznach? Aber alles der Reihe nach: Herznach ist wie Frick, Laufenburg, Kaisten oder Wegenstetten ein Ortsname. Ortsnamen sind so alt wie die dazugehörende Siedlung. Sie können bis in eine römische oder gar gallo-romanische Zeit zurück gehen. Eine Zeit also, als der Rhein noch Römer von Germanen trennte, in augusta raurica ein bedeutendes römisches Zentrum stand und entlang des Rheins Wachttürme das Ufer säumten. Reste einiger Warten sind heute noch anzutreffen.

PHILIPPE HOFMANN*

ask! : "Wir sind für Sie da – vor Ort und online"

(pd) Die Berufs- und Arbeitswelt steht kopf – umso wichtiger ist die Berufsberatung. Die ask! – Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf unterstützen Jugendliche bei der Berufs- und Schulwahl und bei der Suche nach dem geeigneten Studium. Jetzt erst recht.

Beobachtet: Riesen-Iglu in Zeihen

Die Familien Gerig und Schaffner haben viel Arbeit in das leider zum Schmelzen verurteilte Werk auf dem "Berg" in Zeihen gesteckt. Foto: Monika Schaffner 

nach oben